Shop alles für...
Bilder/Karten
Bücher
Buttons
CDs
Dekoration
Devotionalien
DVDs
Gutscheine
kath.net Artikel
Kerzen/Zubehör
Kosmetik
Notenhefte
NUN-Aktion
Puzzle
Restbestände
Schlüsselanhänger
Schmuck
T-Shirts
Warenkorb
Kasse
KontaktHome
Newsletter
Kontakt
Widerruf
Datenschutz
Impressum

Suchergebnis

Philomena - Die heilige Prinzessin (Paul Baldauf)
Im Jahre 304 bricht ein König aus Griechenland − in Begleitung von Frau und Tochter − nach Rom auf. Er will Kaiser Diokletian von einem ihm angedrohten Krieg abhalten. Noch ahnt er nicht, dass auf seine Familie ein höchst dramatisches Ereignis zukommen wird.
In seiner ‘Botschaft zum Welttag der sozialen Kommunikationsmittel 2015‘ schrieb Papst Franziskus: ‘Die Herausforderung, vor der wir heute stehen, ist, wieder erzählen zu lernen…‘
Ganz in diesem Sinne lässt der Autor die Vita Philomenas wieder lebendig werden: Sieht diese sich zunächst mit einem Imperator konfrontiert, der für dieses schöne Mädchen eine rasende ‘Passion‘ entwickelt, so ist sie, die seine Hand ausschlägt, ihm bald ausgeliefert. Auch im Kerker stellt sie sich jeder Auseinandersetzung mit ihm, der sie einem Martyrium unterwirft. Dabei wird deutlich, dass Philomena, dank der inneren Stärke ihres Glaubens und ihrer Liebe, im Leben und am Ende selbst noch im Tode vom Kaiser nicht zu besiegen ist.
mehr in Restbestände » Bücher
€ 6.00
Die Heilige von Catania - Agatha vor Quintianus (Paul Baldauf)
Catania, Mitte des 3. Jhdt.n.Chr.: Quintianus, dem Statthalter von Sizilien, kommen Gerüchte über die Schönheit von Agatha zu Ohren. Als er sie zu Gesicht bekommt, fängt er Feuer. Als Emporkömmling hofft er, durch Heirat mit ihr sein Ansehen zu steigern. Überdies reizt ihn der Reichtum der Familie. Scheitert Quintianus zunächst mit einem perfiden Plan, so hält Agatha auch Verhören, Gefängnis und Folter stand: Weder wird sie Quintianus heiraten, noch den "Göttern" Roms opfern. Am Ende geht die scheinbar Besiegte aus einem großen Kampf als Siegerin hervor. Davon zeugen bis heute die Feierlichkeiten in Catania, die ihr zu Ehren jedes Jahr Hunderttausende anziehen.
Nach Philomena – Die heilige Prinzessin schildert Paul Baldauf in dieser Erzählung die Vita einer weiteren Heiligen aus der Frühzeit des Christentums auf dramatische und ergreifende Weise. Illustriert wurde das Werk wiederum von der Künstlerin Manon Massari.
mehr in Restbestände » Bücher
€ 7.20
Die dreitägige Finsternis (Paul Baldauf)
Kein Ereignis wird in der christlichen Prophetie so oft erwähnt wie die dreitägige Finsternis.
Mancher hat wohl schon von der dreitägigen Finsternis gehört, die im „Lied von der alten Linde“, von Pater Pio und vielen Mystikern und Heiligen vorhergesagt worden ist, aber so richtig vorstellen mag man sich dieses Ereignis nicht, da es doch so schrecklich erscheint.
Paul Baldauf zeigt in der vorliegenden Neuerscheinung, was wohl in San Francisco und New York, in London und auf Malta, in Seoul und Havanna, in Mexico, Jerusalem, Rom und Berlin geschehen wird, wenn das angekündigte Unheil wie ein Vorbote des Jüngsten Gerichts über die Welt hereinbricht und ein Drittel der Menschheit dahinrafft! Das Unheil wäre abzuwenden, wenn die Menschheit endlich zur Besinnung käme und sich wiederum Gott zuwendete. Aber wer die Welt kennt, wie sie nun einmal ist, kann leider nicht viel Hoffnung haben, dass die vorhergesagte dreitägige Finsternis nicht doch eintreten wird, wie sie auch in Garabandal angekündigt wurde.
mehr in Bücher » Privatoffenbarungen
€ 7.30
Wie ein Dieb in der Nacht (Paul Baldauf)
Als Oberkommissar Wagner frühmorgens einen Anruf erhält, kann er nicht ahnen, dass er bald danach mit einem grauenerregenden Anblick konfrontiert wird. Die Identität eines auf dem Friedhof entdeckten Toten stellt vor Rätsel, ebenso die Bedeutung des in seiner Manteltasche gefundenen Gedichtes Wie ein Dieb in der Nacht. Als der Übersetzer Jan Silias vermisst gemeldet wird, verdichten sich Hinweise. Der unorthodox agierende Wagner setzt seinen kriminalistischen Spürsinn ein. Dabei stehen ihm der nicht immer brillante Kommissar Rehles, die Auszubildende Sandra und ein Spiritanerpater zur Seite. Verdacht fällt auf den sehr forsch auftretenden Übersetzer Neiss. Hat er – den eine Fotografie neben einem gequälten Jan Silias zeigt – ihn auf dem Gewissen? Ist Omikron Translations Unlimited, die freie Mitarbeiter ausbeutet, in den Fall verwickelt? Wagner lässt sich von kubanischer Musik zu einer Idee inspirieren: Das Ermittlerduo dringt inkognito in das dubiose Unternehmen ein. Führt ihr Einsatz zum Ziel? Oder wird Neiss eine Intuition Wagners vom ‚Schmieden des Sampo‘ letztlich zum Verhängnis? Dieser zweite Roman um Wagner und Rehles entführt Leser wieder an Schauplätze der Domstadt Speyer und vermittelt auch Lokalkolorit.
mehr in Bücher » Roman
€ 9.95
Mephisto und der Exeget (Paul Baldauf)
Vorhang auf und Bühne frei! Folgen Sie einem Theologie-Studenten bei abenteuerlichen Erlebnissen. Als er hört, was ein Exeget so alles von sich gibt, vergeht ihm Hören und Sehen. Dass der junge Mann aus Konnersreuth sich auf so viel Ungereimtes einen Reim machen kann, ist erstaunlich. Doch wer verbirgt sich in jener schillernden Gestalt, die - wie aus dem Nichts aufgetaucht - ihn in Debatten verstrickt: Steht der Unbekannte auf seiner Seite, will er ihn vollends in die Irre führen? Wird der sich tapfer schlagende Student alle Angriffe überstehen?
Teil II des Buches bietet eine Sammlung kommentierender Gedichte, mit denen der Verfasser in www.kath.net bekannt wurde. Ironie und Humor kommen auch hier nicht zu kurz.
Paul Baldauf, Buchautor und Übersetzer, lebt und arbeitet in Speyer am Rhein. Er ist Mitglied im ‚Verband deutscher Schriftsteller‘. Gedichte veröffentlichte er u. a. in Anthologien von Wilhelm-Busch-Preis-Wettbewerben.
Mit dem Erlös dieses Buches unterstützen Sie eine Patenschaft (Philippinen).
mehr in Bücher » Humor
€ 11.95

Alle Preise verstehen sich in Euro inkl. MWSt. und zzgl. Versandkosten.

© 2008-2020 dip3 GmbH