Shop alles für...
Bilder/Karten
Bücher
Advent
Alan Ames
Berufung
Bibel
Biografie
Charismatik
Comics
Dokumentation
Ehe&Familie
Engel
Erziehung
Eucharistie
Exegese
Familienplanung
Frau aller Völker
Freizeit
Gebet
Gebetsgruppen
Gedichte
Gender
Geschichte
Gesellschaft
Gesundheit
Glaube
Glaube und Leben
Gnadenorte
Gotteslob
Gregorianik
Heilige
Heilung
Hildegard von Bingen
Hl. Messe
Humor
Jugendliche
Katechese
Kinder
Kirche
Kirchengeschichte
Kirchenjahr
Kochen
Kraftquellen
Kultur
Lebenshilfe
Lebensschutz
Liederbuch
Literatur
Maria
Nahtoderfahrung
Ordensleben
Papst
Peter Egger
Philosophie
Priestertum
Privatoffenbarungen
BdL 2009
BdL 2010
BdL 2011
BdL 2012
BdL 2013
Medjugorje
Psychologie
Reiseführer
Roman
Sachbuch
Sakramente
Seelsorge
Spiritualität
Stundengebet
Theologie
Verschiedenes
Weltreligionen
Zeugnis
CDs
Dekoration
Devotionalien
Dies & Das
DVDs
Gutscheine
kath.net Artikel
Kerzen/Zubehör
Kosmetik
MNS-Masken
Notenhefte
NUN-Aktion
Puzzle und Spiele
Schlüsselanhänger
Schmuck
T-Shirts
Warenkorb
Kasse
KontaktHome
Newsletter
Kontakt
Widerruf
Datenschutz
Impressum

Bücher » Privatoffenbarungen

Die dreitägige Finsternis (Paul Baldauf)
Kein Ereignis wird in der christlichen Prophetie so oft erwähnt wie die dreitägige Finsternis.
Mancher hat wohl schon von der dreitägigen Finsternis gehört, die im „Lied von der alten Linde“, von Pater Pio und vielen Mystikern und Heiligen vorhergesagt worden ist, aber so richtig vorstellen mag man sich dieses Ereignis nicht, da es doch so schrecklich erscheint.
Paul Baldauf zeigt in der vorliegenden Neuerscheinung, was wohl in San Francisco und New York, in London und auf Malta, in Seoul und Havanna, in Mexico, Jerusalem, Rom und Berlin geschehen wird, wenn das angekündigte Unheil wie ein Vorbote des Jüngsten Gerichts über die Welt hereinbricht und ein Drittel der Menschheit dahinrafft! Das Unheil wäre abzuwenden, wenn die Menschheit endlich zur Besinnung käme und sich wiederum Gott zuwendete. Aber wer die Welt kennt, wie sie nun einmal ist, kann leider nicht viel Hoffnung haben, dass die vorhergesagte dreitägige Finsternis nicht doch eintreten wird, wie sie auch in Garabandal angekündigt wurde.
€ 7.30
Die Erscheinung in Marienfried (Josef Künzli)
In diesem Buch versucht der Autor, nicht nur die Marienbotschaften von 1946 vorzustellen, sondern auch ihre Bedeutung für Kirche und Welt. Als Kenner des Gnadenortes und seiner Geschichte geht er auf die besondere Sendung der Gottesmutter Maria ein und führt aus, wie wir die Marienweihe und den Herzenstausch im Alltag leben können.
Die Rolle der Schönstatt-Bewegung, des hl. Ludwig Maria Grignion sowie der hl. Engel für Marienfried wird erläutert. Parallelen zwischen Marienfried und den Marienerscheinungen in Fatima, La Salette, Lourdes, Amsterdam und Paris werden aufgezeigt. Die Entwicklung Marienfrieds, die kirchliche Untersuchung, Eindrücke von der Sühnenacht vom 25. Juni 1970 sowie die Festpredigt Bischof Rudolf Grabers runden das Buch ab. Zahlreiche Fotos zeigen Marienfried damals und heute.
€ 8.80
Privatoffenbarung im Licht der Kirche (Mark Miravalle)
Privatoffenbarungen beschäftigen Kirche und Gläubige durch alle Zeiten, insbesondere die Marienerscheinungen von Lourdes und Fatima sind vielen ein Begriff.
Durch die Möglichkeiten der modernen Medien wird heute eine Flut an Botschaften verbreitet, die teils zum Glauben, teils davon wegführen. Es ist die Aufgabe der Kirche, mit Klugheit und Bedacht über die Echtheit solcher Erscheinungen zu urteilen.
Dr. Mark Miravalle hat mit großem Fachwissen und Weitsicht die Lehrmeinung der Kirche für jedermann verständlich zusammengefasst und gibt mit diesem Buch das Rüstzeug auf den Weg, um sachlich mit Privatoffenbarungen umgehen zu können.
Eine ausführliche Beschreibung der großen, kirchlich anerkannten Marienerscheinungen unserer Zeit rundet das Werk ab.
Dr. Mark Miravalle ist Ehemann, Vater von acht Kindern sowie ständiger Diakon. Er hat an der Päpstlichen Universität St. Thomas von Aquin in Rom promoviert und lehrt seit 1986 an der Franciscan University of Steubenville (USA). Er ist Präsident der internationalen katholischen Bewegung „Vox Populi Mariae Mediatrici”.
Dr. Miravalle ist bekannt für seine internationalen Vorträge in Mariologie. Er hat auf mehreren Bischofskonferenzen, darunter auch auf den von Süd-Indien, Nigeria, Venezuela und Costa Rica Vor­träge gehalten. Darüber hinaus berät er die katholische Kirche im Rah­men von Voruntersuchungen bei Erscheinungen.
Des Weiteren spricht er regelmäßig in EWTN und Fox News und produziert auch eine zweiwöchentliche TV-Show für www.airmaria.com.
€ 8.90
Prophetie - damals und heute (Beatrix Zureich)
Schon die Urkirche erlebte das mächtige Wirken des Heiligen Geistes durch Charismen wie die Gabe der Heilung, der Prophetie, des Lehrens usw. Gleichzeitig tauchten Irrlehrer und falsche Propheten auf, die die Menschen verunsicherten. Gerade heute scheinen sowohl die Charismen als auch die falschen Propheten in bislang kaum erlebtem Maß zuzunehmen. Mehr denn je ist die Gabe der Unterscheidung vonnöten.
Was aber ist die Gabe der Unterscheidung? Welche Kriterien kann man heranziehen, um Wahres von Falschem und Gutes vom Besseren zu unterscheiden? Was genau sind Charismen und wie sind sie richtig einzusetzen? Diese Fragen werden anhand vieler Beispiele aus der Heiligen Schrift sowie aus den Texten der Heiligen beantwortet (u.a. Johannes vom Kreuz, Sr. Faustyna Kowalska, Thomas von Aquin, Katharina von Siena). Ausführlich schildert dieses Buch, auf welche Weise falsche Propheten Einfluss gewinnen und mit welchen Mitteln sie Menschen an sich binden.
Der zweite Teil des Buches konzentriert sich auf die Gabe der Prophetie, auf ihre Wurzeln und Ziele. Die Prophezeiungen Jesu Christi in den Evangelien sowie die Prophezeiung des Petrus werden detailliert erläutert. Zum Schluss werden viele Beispiele falscher Propheten, Seher und Visionäre aus unseren Tagen aufgeführt, an denen exemplarisch aufgezeigt wird, wie man das Echte vom Falschen unterscheiden kann. Ein wichtiger Beitrag in einer Zeit, in der die Verwirrung immer weiter um sich greift.
€ 10.30
Empfangt meine Vergebung und wandelt in meinem Licht (Tochter der Sonne)
Diese Sammlung von Botschaften, die der Herr seinem Werkzeug anvertraut hat, welches er Tochter der Sonne nennt, wird den Lesern zu einem besseren Verständnis der Bedeutung der Reue, des Sakraments der Versöhnung und dessen Notwendigkeit und Wohltaten, des Friedens und der Freude verhelfen, die wir jedesmal empfinden, wenn wir von der Liebe und der Barmherzigkeit des Herrn durchdrungen werden. Wir alle sind elende Sünder, aber Jesus will uns nicht in diesem Zustand belassen. Der Herr, unser einziger Meister und Retter, will uns nicht erniedrigen, sondern uns auf eine ihm angemessene Ebene erheben.
Wenn wir in der Sünde leben, entfernen wir uns von Gott und seinem Gesetz der Liebe; wenn wir die Zehn Gebote nicht beachten, verstoßen wir gegen die Regeln der Moral und brechen unseren Bund mit Gott.
Das Sakrament der Versöhnung adelt die Seele, es erfüllt sie mit Wohlgeruch und verjüngt sie. Sie wird gestärkt, weiser, demütiger. Unsere Aufrichtigkeit dem Herrn gegenüber verzehnfacht die Freigebigkeit Jesu. Aus diesem Grund gibt es im Himmel mehr Freude für einen einzigen Sünder, der bereut, als für neunundneunzig Gerechte, die der Umkehr nicht bedürfen.
Pater B.F., Geistlicher Begleiter der Botschafterin
€ 12.00
Besuche aus einer anderen Welt - Offenbarungen der hl. Magdalena-Sopohia Barat (Fulla Horak)
Die hier zusammengestellten Tagebuchaufzeichnungen schildern Fulla Horaks intensives Ringen um den Glauben, ihr Bekehrungserlebnis im Alter von 26 Jahren, ihre außergewöhnlichen mystischen Erfahrungen und die "Besuche aus einer anderen Welt", als ihr u.a. die hl. französische Ordensfrau Magdalena-Sophia Barat (1779-1865) erschien.
Die Unterweisungen der hl. Magdalena-Sophia sowie die Botschaften weiterer Heiliger (Januarius, Theresia von Lisieux, Don Bosco, Jeanne d'Arc, Stephan von Ungarn, Pier Giorgio Frassati, Pfarrer von Ars, Andreas Bobola) und des belgischen Kardinal Mercier sind von großem spirituellen Tiefgang. Bemerkenswert sind Fullas Visionen des Himmels, der Hölle und des Fegefeuers, aber auch die Einblicke, die sie über das Wirken der Dämonen sowie über die Macht der Heiligen in unserem Leben empfing. Mit einer Kurzbiographie der hl. Magdalena-Sophia Barat und vielen Fotos.
€ 12.20
Visionen - Anna Katharina Emmerick (Josef Stocker)
€ 12.90
Führe mein Volk in Mein brennendes Herz
"Erkennt die Zeichen der Zeit!" Immer wenn die Menschheit dabei war, vom
rechten Weg abzuirren, hat Ihr Gott seine Propheten und Heiligen gesandt, um sie aufzurütteln und auf den Weg des Heiles zurückzuführen.
Wie sehr es dem eigentlichen Verfasser, dem Heiland selbst, am Herzen liegt, die Welt wieder zu bekehren, zeigt der endzeitliche Charakter vieler Worte in diesem aufrüttelnden Buch. Sie erinnern an die vielen Botschaften, die schon in der Heiligen Schrift aus dem Munde der Propheten und Gotteskünder gekommen sind. Ihre Aktualität und Dringlichkeit ruft alle zur Veränderung auf. Die erschütternden Bilder einer brennenden Stadt erinnern frappant an jüngste Ereignisse in der Weltgeschichte, denen wir nur hilflos zuschauen konnten. Hier aber wird ein klarer Weg aufgezeigt, um der größten Katastrophe schlechthin zu entkommen – es liegt nur an jedem selbst, sich aus der persönlichen Lethargie zu befreien und ein Leben und Handeln in Christus zu beginnen. 272 aufwühlende Seiten.
€ 13.70
... jetzt sind viele Antichriste gekommen - Orientierung in den Abgründen der Pseudoreligion (Erika Gibello)
Die Autorin, seit Jahrzehnten im Befreiungsdienst der Kirche tätig, gibt einen detaillierten Einblick über: New Age, neue religiöse Bewegungen, Selbstverteidigung, alternative Heilmethoden, Okkultismus, Astrologie ... Die studierte Apothekerin kennt die Abgründe, in die Menschen auf der Suche nach dem Lebenssinn fallen können, aus erster Hand – lange Jahre verbrachte sie damit, Menschen in Indien und Europa zu helfen, die in Sekten abgerutscht oder zwielichtigen Gurus zum Opfer gefallen waren. Als Sekretärin des bekannten indischen Exorzisten, Pfr. Rufus Pereira, ist sie eine Kennerin der okkulten Praktiken, in die sich viele Menschen verstricken, und lässt einige Beispiele in dieses Buch einfließen.
Dieses Buch ist eine Art Kompendium, in dem sehr viele neue Religiöse Bewegungen kurz skizziert werden, wobei auf Hintergründe und Gefahren hingewiesen wird. Die zahlreichen Erscheinungsformen des New Age (u.a. Bachblüten, Irisdiagnostik, Pendeln usw.) werden ebenso aufgeführt wie die Gefahren von Homöopathie und anderer alternativer Heilmethoden. Die Schattenseiten des Buddhismus, Hinduismus, des Schamanentums, von Yoga, Reiki etc. kommen zur Sprache, außerdem zählt Frau Mag. Gibello die Namen der fernöstlichen Gurus auf, denen viele Europäer verfallen (Sai Baba etc.) Der Anhang geht ein auf die Freimaurerei und gibt relevante vatikanische Dokumente wider.
€ 16.30
Prophezeiungen zur Zukunft Europas und reale Ereignisse (Stephan Berndt)
Was bringt die Zukunft?
Die Zeiten werden immer unsicherer. Kann es tatsächlich in 10 -15 Jahren zu einem "katastrophalen Kippen des Klimas" kommen, so wie 2006 der britische Regierungschef Tony Blair und sein niederländischer Amtskollege Balkenende warnten? Wohin treibt uns die Globalisierung? Wann und wie endet der "Krieg gegen den Terror"? Wird Russland wieder zur Bedrohung für Europa? Und gibt es jemals Frieden im Nahen Osten? Oder kommt von dort eines Tages der Zündfunke für einen neuen Weltkrieg?
Regierungen und Massenmedien versuchen uns zu beruhigen und das Gefühl zu geben, es existiere ein funktionierender Plan. Doch immer mehr Menschen verlieren den Glauben daran.
Wenn aber die Menschheit nicht mehr an die Verheißungen und Zukunftsvisionen der Mächtigen glaubt, sucht sie sich neue Propheten - und gerät dabei nur zu oft in die Fänge von Wahrsagern oder Autoren, die aus Nostradamus ein endloses Zukunftsrätsel zimmern. Dabei verfügt Europa über eine reichhaltige Jahrhunderte alte Tradition von Sehern, die oft Klartext redeten und sich in den Aussagen decken.
Berndts neustes Buch vergleicht die Prophezeiungen ausführlich und sehr detailliert mit dem aktuellen Geschehen in Europa und der Welt. Für die einen wird dieses Buch ein großer Segen sein. Für die anderen ein maßloses Ärgernis. Sei's drum!
Autor: Stephan Berndt befasst sich seit 1986 mit den Prophezeiungen Europas und legt hiermit sein viertes Werk vor. Seine bisherige Arbeit konzentriert sich auf die Analyse einzelner Vorhersagen, wobei er eine Computerdatenbank verwendet, die praktisch alle europäischen Quellen umfasst. Sein letztes Werk "Prophezeiungen - alte Nachricht in neuer Zeit" ist ein in Fachreisen anerkanntes Standardwerk. Zur Jahrtausendwende gab er zahlreiche Interviews in Radio, TV und Print-Medien.
€ 16.40
Die Jungfrau Maria spricht zur Welt - Die Botschaften von Kibeho (Hildegarde Ufitamahoro)
Von 1981 bis 1989 erschien die Jungfrau Maria mehreren Jugendlichen der Kibeho High School in Ruanda. Drei dieser Seherinnen wurden vom Vatikan am 29. Juni 2001 als authentisch anerkannt.
Die Muttergottes bezeichnete sich als ?Mutter des Wortes?. Sie übermittelte den Jugendlichen Botschaften für die ganze Welt und rief dazu auf, gegen den Sittenverfall, den Materialismus, den Glaubensverlust und den Unfrieden anzukämpfen.
Die Erscheinungen von Kibeho sind die einzigen Marienerscheinungen in Afrika, die vom Vatikan für die Gesamtkirche anerkannt wurden.
€ 17.50
Der Junge, dem Jesus begegnete (Immaculée Ilibagiza)
Es ist eine der beeindruckendsten Geschichten der neueren Zeit: Ein Junge, der im Süden Ruandas in eine bettelarme Familie geboren wurde, Ziegen hütete und bei der Feldarbeit half, sobald er laufen konnte. Da er keine Schule besucht hatte, konnte er weder lesen noch schreiben. Seine Eltern waren Heiden und hatten noch nie von Gott gehört.
Im Sommer 1982 erschien im Jesus erstmals. Jesus fragte den 15 Jahre alten Segatashya, ob er bereit wäre, eine Aufgabe zu übernehmen. Segatashya sollte seine Eltern verlassen und in Ruanda und den umliegenden Ländern den Glauben verkünden und die Menschen an das ewige Leben erinnern.
Der Junge war einverstanden. Jesus erschien ihm oft und bereitete ihn auf diese Mission vor. Er beantwortete viele der Fragen, die der Junge ihm stellte und die die Menschheit schon immer bewegten. Tausende Menschen hörten Segatashyas öffentliche Reden und bekehrten sich.
Obwohl er viel erleiden musste, staunten die Menschen über seine Demut und über seine spirituelle Weisheit. Bald beeindruckte der Junge die Theologen und Gelehrten durch sein umfassendes Wissen. Die Ärzte und Psychiater, die ihn untersuchten, bestätigten seine psychische Gesundheit.
Segatashya starb sehr jung, wie Jesus es ihm vorausgesagt hatte. Er wurde 1994 während des Genozids ermordet.
€ 18.50
Die Wiederkunft Jesu Christi steht bevor - Bibelstellen, Prophetien, Faktencheck (Melanie Weiss)
Die heutigen Propheten aller christlichen Konfessionen sprechen weltweit davon, dass wir in großen Schritten auf die Wiederkunft Jesu Christi zugehen. Die biblische Apokalypse wird einheitlich entschlüsselt, von Jahr zu Jahr ausführlicher. Der Himmel benennt die endzeitlichen Fallstricke und gibt Antworten auf die drängenden Fragen unserer Zeit. Das Buch stellt eine Gegenüberstellung zwischen den endzeitlichen Bibelstellen, den heutigen Prophetien und einem Faktencheck in Kirche und Welt dar, bei Übereinstimmung bis in die kleinsten Details. Weil der Herr der Kirche in Glanz und Herrlichkeit als Richter wiederkommen wird, lautet das Gebot der Stunde umzukehren, das ewige Seelenheil ins Auge zu nehmen und sich auf Jesus Christus auszurichten. Die Autorin, geboren 1962, hat eine kaufmännische Ausbildungabsolviert. Seit 1998 vertiefte Auseinandersetzung mit der Bibel und dem katholischen Glauben. Durch eine langjährige Verbundenheit mit einem betagten Priester zunehmende Beschäftigung mit Prophetien. Den Gewinn aus dem Buch stellt die Autorin Lebensschutz-Organisationen zur Verfügung.
€ 19.50
Garabandal - Warnung und Wunder (Michael Hesemann)
"Wenn der Papst aus Moskau zurückkehrt, werden gewalttätige Verfolgungen ausbrechen", erklärte Conchita Gonzales, eines der Seherkinder von Garabandal.
Zwischen 1961 und 1965 erschien die Gottesmutter vier Mädchen in San Sebastián de Garabandal, einem Bergdorf im Norden Spaniens, und warnte vor einer noch nie dagewesenen Krise des Glaubens und der Kirche zu Beginn des 3. Jahrtausends, die selbst vor Bischöfen und Kardinälen nicht halt machen würde. Gleichzeitig offenbarte sie den Ausweg aus dieser Krise - und versprach eine Warnung und ein Wunder, die der Welt beweisen würden, dass Gott existiert.
Die heiligen Päpste Paul VI. und Johannes Paul II., der heilige Mystiker Pater Pio und die heilige Mutter Teresa von Kalkutta waren von der Echtheit dieser Erscheinungen überzeugt. Doch erst in unserer Zeit scheinen sich ihre Prophezeiungen zu erfüllen.
€ 24.70
Mein Leben in Nazareth - Botschaften der Jungfrau Maria (Giuliana Buttini, Antonio Maria Artola)
Die Botschaften der Jungfrau Maria an Giuliana Buttini bezeichnen in der Geschichte der Mariologie und der marianischen Mystik den Beginn eines neuen und sehr persönlichen Lehramtes: Die Jungfrau Maria teilt sich allen Kindern mit, die danach verlangen, sie als Muttergottes und als ihre eigene Mutter immer inniger kennenzulernen.
Was der Evangelist Lukas nicht zu schreiben vermochte und wir gerne erfahren würden, um darüber zu meditieren, das hat Maria von Nazareth Giuliana Buttini anvertraut! Sie spricht dabei von ihrem ganzen Leben, nicht nur von dem in Nazareth. Dazu gehören auch ihr Leben mit den Aposteln und ihr jetziges Leben im Himmel. Es handelt sich um persönliche Erinnerungen an das Leben der Heiligen Familie. Dabei sind es vor allem die Handlungen Jesu und seine Worte voller Weisheit, von denen Maria voller Begeisterung für ihren erstaunlichen Sohn in diesem außergewöhnlichen Dokument berichtet. Sie erzählt von den kleinen, aber charakteristischen Begebenheiten ihres Alltags. Darin verwoben finden sich erhabene Reflexionen von und über Jesus, die in einen unmittelbaren Bezug zu unserem gegenwärtigen Leben gebracht werden. Das Geheimnis seiner Natur als von der Liebe erfüllter Gottmensch wird ebenso erhellt wie das Geschick in der Ewigkeit für alle, die lieben wollen.
Ihre Worte begeistern die Seele des Lesers und erfüllen sie mit Licht, Frieden, Liebe und Freude.
Maria: «Wenn ich in Gedanken in die Kindheit und Jugendzeit Jesu zurückgehe, dann möchte ich euch so vieles sagen. Auf diese Weise werdet ihr ihn noch mehr lieben.» (S. 64)
€ 30.00
Die Geschichte der Erscheinungen von Heroldsbach (Bruder Leopold)
In den Jahren 1949 bis 1952 ist neun Sehermädchen und Erwachsenen die Gottesmutter, das Jesuskind, Gottvater und der Heilige Geist erschienen, begleitet von einem Sonnenwunder, das von tausenden Menschen beobachtet wurde. Trotz dieser zahlreichen Wunder sind die Erscheinungen von Heroldsbach von der Kirche bis heute nicht anerkannt worden. Der Gnadenort wird als Gebetsstätte der Katholischen Kirche von zahlreichen Pilgern aus dem In- und Ausland besucht. Der Autor schildert die Ereignisse von damals sehr ausführlich, um sie für unsere Zeit wieder in den Herzen der Menschen lebendig zu machen.
€ 33.00

Alle Preise verstehen sich in Euro inkl. MWSt. und zzgl. Versandkosten.

© 2008-2022 dip3 GmbH