Shop alles für...
Bilder/Karten
Bücher
Buttons
CDs
Dekoration
Devotionalien
DVDs
Gutscheine
kath.net Artikel
Kerzen/Zubehör
Kosmetik
Notenhefte
NUN-Aktion
Puzzle
Schlüsselanhänger
Schmuck
T-Shirts
Warenkorb
Kasse
KontaktHome
Newsletter
Kontakt
Widerruf
Datenschutz
Impressum

Suchergebnis

Gesät ist die Hoffnung - 14 Begegnungen auf dem Weg nach Ostern (Margot Käßmann)
Weinende Frauen, ein ergriffener römischer Hauptmann und ein spöttischer Verbrecher: Jesus begegnet auf dem Weg in den Tod den unterschiedlichsten Menschen. In 14 Passionsbetrachtungen zeigt Margot Käßmann auf, wie die verschiedenen Personen der Bibel geradezu beispielhaft für Menschen überhaupt stehen. Sie stehen für die Ängstlichen und die Habgierigen, die Gleichgültigen und die Liebenden. Sie ahnen noch nicht, dass Jesu Tod kein Endpunkt, sondern ein Doppelpunkt sein wird. Und doch zeigen diese Begegnungen, wie bereits in Ostern die Hoffnung gesät ist.
mehr in Bücher » Kirchengeschichte
€ 8.30
Im Zweifel glauben - Worauf wir uns verlassen können (Margot Käßmann)
Wie lässt es sich leben, wenn der Glaube unsicher geworden ist? Wenn Zweifel sich einstellen und persönliche oder öffentliche Krisen den vertrauten Kindheitsglauben infrage stellen? Margot Käßmann hat solche persönlichen Krisen selber erlebt und durchgestanden. Die Theologin und Bestsellerautorin hat mit wachem Bewusstsein für gesellschaftliche und politische Entwicklungen auch öffentliche Krisenphänomene wahrgenommen und angesprochen. In diesem Buch gibt sie Antworten aus der christlichen Tradition und der protestantischen Reformation, die aktuell, wohltuend und hilfreich sind, um dem Zweifel zu begegnen. Denn es braucht auch Mut, den Zweifel ernst zu nehmen – und es macht Hoffnung, wenn er nicht das letzte Wort hat. Orientierung findet Margot Käßmann in ihrem »Handgepäck des Glaubens« − tiefe Worte, auf die wir uns auch in Zeiten des Zweifelns und der Verunsicherung verlassen können. Ein Buch über die Grundtexte des Glaubens für Suchende, Glaubende und Zweifler.

Handgepäck – das sind die paar Dinge, die man mitnimmt als eine Art Grundausstattung,
mit der man ein paar Tage gut überleben kann. Zum Lebensweg-Handgepäck gehören tiefe Worte, auf die man sich verlassen kann. Es sind Worte, die älter sind als wir selbst mit unseren Betroffenheitsbekundungen, unserem Ringen um Worte, wenn wir Glück oder Leid ausdrücken wollen. Und das gilt auch, wenn man zweifelt, wenn man im Glauben nicht weiter weiß. Dann einen Psalm zu beten, von dem man weiß, dass er schon Menschen hunderte, ja tausende von Jahren vorher getröstet, im Glauben gestärkt hat, das hilft. Zu wissen, dass man nicht der einzige ist, der mit dem Glauben ringt, das macht die Wucht des Zweifels nicht kleiner, aber es ordnet sie ein in einen Vorgang, den eben auch andere kennen.

Zweifel soll, darf, muss sein, sonst wird Glaube alsbald zum Fundamentalismus, der keine Fragen zulässt. Wer keine Fragen erlaubt, verschließt die Augen, hat Angst. Margot Käßmann ist überzeugt: Gott hält das Fragen aus. Und der Glaube wird klarer, wenn man Fragen zulässt und um Antworten ringt. Leicht ist das nicht. Die Sicherheit wird erschüttert, wenn eine Überzeugung, die trägt, infrage gestellt wird. Aber es führt auch kein Weg um diese Erschütterung herum, wenn man offen und wahrhaftig sein will.

»Immer wieder anfangen im Glauben, gegen alle Zweifel. Ich bin überzeugt, darauf liegt Segen.« MARGOT KÄSSMANN
mehr in Bücher » Glaube und Leben
€ 12.40
Im Licht der Stille - Der spirituelle Adventskalender (Margot Käßmann, Anselm Grün, Pierre Stutz, Teresa Zukic, Notker Wolf)
U-Bahn, Arbeit und Termindruck: Wenn der Alltag gefüllt ist mit Aufgaben und Hektik, wächst die Sehnsucht nach Stille, Klarheit und innerer Ruhe. Genau diese Sehnsucht greift der Adventskalender auf und lädt den Leser und die Leserin ein, mit allen Sinnen durchs Leben zu gehen. Wer sich bewusst auf den Duft einer Quitte, auf Zuhören in einem Gespräch oder das Betrachten von alten Fotografien einlässt, findet zu Ausgeglichenheit und gibt der eigenen Spiritualität wieder Raum. Man könnte auch sagen: Er kommt wieder selbst im eigenen Leben an.
mehr in alles für... » Weihnachten
€ 12.40
Wenn die Dunkelheit leuchtet - Auf Weihnachten zugehen (Margot Käßmann)
Darum geht es doch an Weihnachten: die Sehnsucht wach zu halten, dass das Leben hell werden kann. Daran zu glauben, dass in der Dunkelheit immer wieder der Stern aufscheint und dass Wunder warten, wo wir nicht mit ihnen rechnen. In einem Stall etwa. Margot Käßmann kennt die Dunkelheiten des Lebens und die Sehnsucht nach dem Licht und sie versteht von der größeren Hoffnung zu sprechen, die zu Weihnachten gefeiert wird: Licht scheint in der Finsternis.
mehr in Bücher » Advent
€ 16.50
Die Bibel für Kinder (Margot Käßmann, Carla Manea)
Mit ihrer Kinderbibel beweist Margot Käßmann ihr unübertroffenes Gespür für das Wesentliche. In einfachen und kindgerechten Worten erzählt sie die 100 wichtigsten und schönsten Geschichten des Alten und Neuen Testaments. Die kunstvollen Illustrationen von Carla Manea veranschaulichen nicht nur treffend die biblischen Geschichten, sondern machen das Buch auch für Erwachsene zu einem wahren (Vor-)Lesevergnügen.
mehr in Bücher » Bibel » Kinderbibel
€ 17.90
Mütter der Bibel - 20 Porträts für unsere Zeit (Margot Käßmann)
Mütter: einmal moderne Vorbilder ihrer Kinder, dann wieder schuld an deren Schwierigkeiten im Leben... Muttersein ist wunderbar, kann aber auch ganz schön schwer sein. Und Mutter werden ist auch nicht mehr selbstverständlich. Das war es übrigens auch in früheren Zeiten nicht. Die Bibel berichtet von vielen kinderlosen Frauen, die sich nach Kindern sehnen und von Müttern, die es nicht ganz leicht haben. Angefangen von Eva, von deren Söhnen einer zum Mörder des anderen wird, bis zu Maria, von der späten Mutter Sara über die zurückgesetzte Lea bis zu Elisabeth entfalten die biblischen Geschichten Mütterbilder, die anregend sind für die heftigen Diskussionen unserer Zeit. Margot Käßmann geht diesen Bildern nach, erzählt von den Müttern der Bibel und verbindet die alten Geschichten mit dem modernen Leben.
mehr in Bücher » Bibel
€ 18.60
Schöne Aussichten auf die besten Jahre (Margot Käßmann)
Gelassen und voller Zuversicht älter werden – dieser Wunsch wird spätestens ab Mitte 50 immer größer. Das weiß auch Margot Käßmann. In ihrem neuen Lebens-Ratgeber beschreibt die Bestseller-Autorin sehr persönlich den Start in die besten Jahre: Worauf kann man sich freuen? Welche Schwierigkeiten gilt es zu meistern? Was trägt im Leben? Ein Buch, das Lust macht, die Lebensphase ab Mitte fünfzig entschlossen und freudig anzugehen.

Lächeln. Weitergehen. Die Theologin weiß: Ich muss mich mit zunehmendem Alter nicht mehr über alles aufregen. Und manches andere kann ich gelassen hinnehmen. Natürlich geht ab dem Lebensabschnitt von Mitte 50 manches nicht mehr so gut wie früher und man kann sich auch nicht alles schönreden. Von einigen liebgewonnenen Gewohnheiten, aber auch von langjährigen Weggefährten gilt es Abschied zu nehmen.

Margot Käßmann schreibt über tragende Freundschaft, Familie und Alleinsein. Sie erzählt von guten Gewohnheiten, die Bestand haben und Veränderung, von persönlichem Glück und Scheitern. Freut sich über die Freiheit, Dinge beim Namen nennen zu können. Steht zu den abnehmenden Kräften und benennt Kraftquellen.

So zeigt dieser Ratgeber, wie man hoffnungsvoll in die besten Jahre, den Ruhestand und in ein gutes Leben starten kann.
mehr in Bücher » Glaube und Leben
€ 19.60

Alle Preise verstehen sich in Euro inkl. MWSt. und zzgl. Versandkosten.

© 2008-2019 dip3 GmbH