Shop alles für...
Bilder/Karten
Bücher
Buttons
CDs
Dekoration
Devotionalien
DVDs
Gutscheine
kath.net Artikel
Kerzen/Zubehör
Kosmetik
Notenhefte
NUN-Aktion
Puzzle
Schlüsselanhänger
Schmuck
T-Shirts
Warenkorb
Kasse
KontaktHome
Newsletter
Kontakt
Widerruf
Datenschutz
Impressum

Suchergebnis

Missbrauch - "Euer Herz lasse sich nicht verwirren!" (Gabriele Kuby, Gerhard Ludwig Müller)
"Denn es ist nichts verborgen, was nicht offenbar werden wird, auch nichts geheim, was nicht bekannt werden und an den Tag kommen wird" (Lk 8,17).
An den Tag kommt das schockierende Ausmaß von sexuellem Missbrauch in der Katholischen Kirche. Der Leib Christi ist mit Eiterbeulen übersät, welche nicht mehr unter Priestergewändern verborgen werden können. Immer neue Enthüllungen, neue Skandale werden bekannt. Die Statistiken zeigen: Achtzig Prozent des sexuellen Missbrauchs innerhalb der katholischen Kirche werden von Priestern an Jungen unterschiedlichen Alters verübt. Erzbischof Georg Gänswein spricht vom "9/11 der Katholischen Kirche".
Würde dieser Abgrund schwerster Sünden immer weiter unter einer Decke von Schweigen, Duldung und Vertuschung verborgen bleiben, so wäre keine Veränderung, keine Umkehr, keine Reinigung möglich.
Gabriele Kuby untersucht in diesem Buch die Ursachen der Katastrophe, benennt die Sünden und zeigt Wege zur Reinigung und Umkehr auf. Sie nimmt Täter und Opfer in den Blick: Jesus kann und will den Menschen, der missbraucht wurde, heilen, und den Täter aus dem Abgrund der Sünde befreien.
Aus dem Vorwort von Gerhard Ludwig Kardinal Müller: "Es geht hier nicht nur um Untaten einzelner psychisch schwer gestörter Personen, sondern um eine strukturelle Verweltlichung im Klerus, die blind macht für den moralischen Verfall, der aus einer Korruption der Glaubenslehre stammt. Mitmachen, Abwiegeln, Herunterspielen, Warten auf bessere Zeiten und sophistische Unterscheidungen zwischen der unantastbaren Lehre und der pastoralen Anpassung an den Zeitgeist bis zum Verlust des unterscheidend Christlichen, helfen weder der Kirche noch der Welt aus dieser Krise, wo nur die Wahrheit wirklich befreiend wirken kann."
mehr in Bücher » Gesellschaft
€ 6.20
"Ihr sollt ein Segen sein" - Zwölf Briefe über das Priestertum (Gerhard Ludwig Müller)
n seinen fiktiven Briefen an die Schwestern und Brüder im Glauben erläutert Kardinal Müller die Wurzeln des Priestertums der Kirche im Neuen Testament, seine Bestimmung von Christus her und erschließt daraus die theologische, sakramentale und pastorale Dimension des Priesters als lebendigem Gesprächspartner mit der Gegenwart. Er tritt damit selbst ein in den Dialog mit seinen Mitbrüdern wie mit den Laien, die am Allgemeinen Priestertum teilhaben. Historisch vergewissert und geistlich erschlossen ist das Buch ein positiver Zugang zum Amt, der auch kritische Anmerkungen nicht vermissen lässt.

„Ich möchte zuallererst Mut machen, die Arbeit im Weinberg des Herrn ruhig und gelassen, mit Freude und
Dank zu verrichten.“

„Menschen für Christus zu gewinnen, sie auf dem Weg der Nachfolge Christi zu begleiten, jedem Rede und Antwort
zu stehen, der nach dem Sinngrund … unserer Hoffnung fragt (1 Petr 3,15), bringt viel Mühe, Entbehrung und auch
Enttäuschung mit sich. Aber dieser Dienst erfüllt uns auch mit Freude …“

„Der Priester vertritt sichtbar die Person Christi als Haupt des Leibes, der aber nie ohne seinen Leib und seine Glieder wirksam ist. Es besteht eine Aktionsgemeinschaft zwischen Priester und Gemeinde im Hören des Wortes, in der Anbetung Gottes und den Bitten um die Gnade und in den Fürbitten für die Welt.“
mehr in Bücher » Priestertum
€ 20.60
Die Liebe Gottes lehren und lernen - Priestersein heute (Papst Franziskus, Gerhard Ludwig Müller, Joseph Ratzinger Benedikt XVI.)
Die Liebe lehren und lernen. Das ist der eigentliche Auftrag dessen, der von Gott redet. In diesem Sinne sprechen die hier vereinten geistlichen Predigten Benedikts XVI. von der Größe und Schönheit des priesterlichen Dienstes. Ein authentisches Zeugnis für ein tief im Geheimnis Christi verwurzeltes priesterliches Wirken. Die Liebe lehren und lernen. Das ist der eigentliche Auftrag dessen, der von Gott redet. In diesem Sinne sprechen die hier vereinten geistlichen Predigten Benedikts XVI. von der Größe und Schönheit des priesterlichen Dienstes. Ein authentisches Zeugnis für ein tief im Geheimnis Christi verwurzeltes priesterliches Wirken.

"Liebe Mitbrüder! Ich erlaube mir zu sagen, dass wenn einer von euch jemals Zweifel daran gehabt haben sollte, was der Schwerpunkt seines Amtes ist, sein Sinn, sein Nutzen; wenn er jemals Zweifel daran gehabt haben sollte, was die Menschen wirklich von uns erwarten, dann möge er über die hier vorgelegten Seiten nachdenken." (Aus dem Vorwort von Papst Franziskus)

"In diesem Blick der beiden großen Päpste auf das Priestertum können wir den Blick Jesu auf seine Apostel erkennen. Seinen Blick auf jene, die er heute wie zu jeder Zeit aussendet, um seine Herde zu weiden." (Aus der Einführung von Gerhard Kardinal Müller)
mehr in Bücher » Papst
€ 25.70
Die Botschaft der Hoffnung - Gedanken über den Kern der christlichen Botschaft (Gerhard Ludwig Müller)
Gerhard Ludwig Müller, lange von den Medien als Gegenspieler zu Papst Franziskus aufgebaut, stellt sich den Fragen des Pontifikats und gibt Antworten darauf, wie er seinen Glauben und seine Theologie im Handeln des Papstes wiederfindet. Aus einen festen Glauben heraus, dem lateinamerikanischen Papst dienen zu können, vertieft er die Worte Franziskus und stellt sie in Verbindung zu den Glaubensgrundsätzen der katholischen Kirche. Hier zeigt sich, dass Papst Franziskus nicht alleine und einsam handelt, sondern in enger Zusammenarbeit seinen Weg geht.
mehr in Bücher » Papst
€ 25.70
Der Papst - Sendung und Auftrag (Gerhard Ludwig Müller)
Der Präfekt der Glaubenskongregation, Gerhard Kardinal Müller, ermöglicht in seinem neuen Buch einen Zugang zu den theologischen und historischen Dimensionen eines einzigartigen Amtes in der Welt. Aus einem sehr persönlichen Blickwinkel heraus und aus der konkreten täglichen Erfahrung an der Seite des Papstes werden alle Dimensionen angesprochen, die notwendig sind für ein tieferes Verstehen dieses sichtbaren Prinzips der Einheit der Kirche. Im Jahr des Gedenkens an die Reformation wird auch die kontroverse Auseinandersetzung der Jahrhunderte in ihren jeweiligen historischen Kontext gestellt. Ein Amt, das fasziniert und provoziert, das die Welt bewegt und mitreißt. Dieses Buch entlarvt Vorurteile und Klischees und legt den wahren Grund des Papstamtes frei.
mehr in Bücher » Papst
€ 30.90

Alle Preise verstehen sich in Euro inkl. MWSt. und zzgl. Versandkosten.

© 2008-2019 dip3 GmbH