Shop alles für...
Bilder/Karten
Bücher
Buttons
CDs
Dekoration
Devotionalien
DVDs
Gutscheine
jesuis Aktion
kath.net Artikel
Kerzen/Zubehör
Kosmetik
Notenhefte
NUN-Aktion
Puzzle
Schlüsselanhänger
Schmuck
T-Shirts
Warenkorb
Kasse
KontaktHome
Newsletter
Kontakt
Widerruf
Datenschutz
Impressum

Suchergebnis

Gebete für die Armen Seelen (Guillet, Arnold)
«Ach», pflegte die berühmte Mystikerin Anna Katharina Emmerich zu sagen, «es haben die Armen Seelen so viel zu leiden wegen ihrer Nachlässigkeit, wegen bequemer Frömmigkeit, wegen Mangels an Eifer für Gott und das Heil des Nächsten.
Wie soll ihnen geholfen werden, wenn nicht durch genugtuende Liebe, welche für sie jene Tugenden aufopfert, die sie selbst im Leben vernachlässigt hatten? Die Heiligen im Himmel können nicht mehr für sie büßen und genugtun; das haben sie von den Kindern der Streitenden Kirche zu erwarten. Und wie sehr sehnen sie sich danach! Sie wissen, dass kein guter Gedanke, kein ernster Wunsch, den ein Lebender für sie hat, ohne Wirkung ist; und doch, wenige kümmern sich um sie ...!
Wer dies alles so sehen könnte wie ich, der würde gewiss nach Kräften zu helfen suchen. Jedes für sie aufgeopferte Werk, Almosen oder Leiden, kommt ihnen augenblicklich zugute; sie sind dann so froh, so selig wie ein Verschmachtender, dem ein frischer Trunk gereicht wird.»
Hier ist eine Sammlung der schönsten Gebete für die Armen Seelen.
mehr in Bücher » Gebet
€ 1.10
Zwiesprache mit Jesus (Arnold Guillet)
Die schönsten Jesus-Gebete, gesammelt auf dem Acker zweier Jahrtausende. Diese Gebete, meist von grossen Heiligen erlebt und erlitten, sind Akte der Liebe und Hingabe von existentieller Ergriffenheit. Vergessen Sie auf keinen Fall 'Zwiesprache mit Jesus' zu bestellen und verbreiten Sie es in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis. Gegen die Weltrevolution des Satanismus müssen wir eine Revolution des Gebetes einleiten.
mehr in Bücher » Gebet
€ 1.60
Der Skandal der Skandale - Die geheime Geschichte des Christentums (Manfred Lütz, Arnold Angenendt)
Alle sprechen beschwörend vom christlichen Menschenbild, von christlichen Werten oder gar vom christlichen Abendland. Linke und Rechte, aber auch die politische Mitte werden feierlich, wenn es um das Christentum geht. Zugleich aber verbindet die Öffentlichkeit das Christentum mit Kreuzzügen, Hexenverfolgung und Inquisition und neuerdings mit dem Missbrauchsskandal. Wie geht das zusammen? Was also ist wirklich dran an der Skandalgeschichte des Christentums, deren üppige filmische Inszenierungen nur so von Sperma, Blut und Gift triefen? Was sagt die neuste Forschung dazu? Taugt das Christentum noch als geistiges Fundament Europas oder bleibt nur der Euro und der Binnenmarkt? Das muss auch Atheisten interessieren, die wie Jürgen Habermas händeringend nach ?rettenden Übersetzungen der jüdisch-christlichen Begrifflichkeit von der Gottebenbildlichkeit des Menschen? suchen. Unter wissenschaftlicher Mitarbeit von Arnold Angenendt erzählt Manfred Lütz die spannende Geschichte des Christentums, wie sie nach Erkenntnissen der neusten Forschung wirklich war. Machen Sie sich auf spektakuläre Überraschungen gefasst. Ein Aufklärungsbuch für jeden, der die geistigen Wurzeln Europas verstehen will, ein einzigartiges Bildungserlebnis, erzählt wie ein Krimi.
Details »
mehr in Bücher » Kirchengeschichte
€ 22.70
Kirchlich (wieder) heiraten? - Hilfe(n) für Jedermann (Arnold Houf)
Tatsache ist, dass Ehen scheitern
Tatsache ist, dass es auch Menschen betrifft, die mit der Kirche verbunden sind
Tatsache ist, dass Viele der Meinung sind, dass die Kirche nicht hilft und deshalb enttäuscht sind
Tatsache ist, dass die Kirche Ehen für nichtig erklären und Vielen helfen kann
Tatsache ist, dass es Menschen gibt, die mit der Kirche neu anfangen können
Dieses Buch soll für diejenigen eine Hilfe sein, die mehr darüber wissen wollen
mehr in Bücher » Ehe&Familie
€ 25.50
Via Crucis - Jesu Leiden und Sterben - Zeichnungen von Ernst Arnold Bauer mit Betrachtungen von Karl Kern SJ und Wolfgang J. Bandion
Zeitgemäßer künstlerischer Zugang zum Thema Kreuz, Versöhnung und Auferstehung.
Bildstarke Vermittlung menschlicher Grundfragen.
Hochwertiges Kunst- und Geschenkbuch im Großformat, Echtleineneinband, Fadenheftung, bibliophile Ausstattung.
mehr in Bücher » Gotteslob
€ 30.80
Eine Autorität für die Dogmatik? Thomas von Aquin in der Neuzeit - Festschrift für Leonhard Hell (Dr. Claus Prof. Dr. Arnold, Benjamin Dahlke, Professor Jörg Ernesti, Frank Ewerszumrode, Simon Icard,
Thomas von Aquin (1224–1274) galt in der katholischen Theologie der Neuzeit zuweilen als der normative Theologe. War sein Denken in Teilen zunächst durchaus umstritten, wurde er seit dem 15. Jahrhundert mehr und mehr zu einer Autorität. Nicht nur von katholischen, auch von evangelischen Theologen wurde Thomas rezipiert – oder auf der einen wie auf der anderen Seite abgelehnt.
Vorliegender Band versammelt Fallstudien zu zustimmenden und kritischen Positionen vom 15. bis 20. Jahrhundert. Die Studien untersuchen und legen dar, wie und warum Thomas als Autorität in der dogmatischen Theologie verstanden wurde. Der Band möchte zur Diskussion anregen, welche Rolle Autoritäten innerhalb der Dogmatik überhaupt spielen. Mit Autoren aus verschiedenen Ländern und Kulturen bietet der Sammelband eine internationale Perspektive.
mehr in Bücher » Heilige
€ 41.20

Alle Preise verstehen sich in Euro inkl. MWSt. und zzgl. Versandkosten.

© 2008-2018 dip3 GmbH