Shop alles für...
Bilder/Karten
Bücher
Buttons
CDs
Dekoration
Devotionalien
DVDs
Bibel
Brandenstein
Dokumentationen
Emmaus-Gespräche
Fatima
Gebet
Glaube
Heilige
Heilige Messe
Jungfamilientreffen
kath.net
Lebenshilfe
Medjugorje
Musik
Spielfilm
Theologie
Theologie des Leibes
Weihnachten
Gutscheine
jesuis Aktion
kath.net Artikel
Kerzen/Zubehör
Kosmetik
Notenhefte
NUN-Aktion
Puzzle
Schlüsselanhänger
Schmuck
T-Shirts
Warenkorb
Kasse
KontaktHome
Newsletter
Kontakt
Widerruf
Datenschutz
Impressum

DVDs » Heilige

Hl. Therese von Lisieux, Hl. Stephanus (Theophan Beierle OCD)
Einkehrtage mit P. Theophan Beierle OCD
Sonntagberg, November 2005
€ 9.80
Der Heilige Pfarrer von Ars
Der Heilige Jean-Baptiste-Marie Vianney, Pfarrer von Ars, ist einer der größten Heiligen der Kirche und wurde 1929 zum Patron aller Pfarrer ernannt.
Papst Benedikt XVI. wird ihn im Rahmen des Jubeljahres beim Welttreffen der Priester auf dem Petersplatz am 19. Juni 2010 als "Schutzpatron aller Priester" ausrufen.
Der Film folgt den Spuren des Heiligen in seinem Geburtsort Dardilly und in seiner Wirkungsstätte Ars-sur-Formans.
Ein französischer Dominkanerpater wird die Bedeutung des Heiligen für seine unmittelbare Umgebung und die gesamte Kirche darlegen.
Sein beispielhaftes Leben aus Gebet, Demut, Armut, Buße und Selbstverleugnung war für seine Zeitgenossen so beeindruckend, dass sie in großen Massen nach Ars pilgerten – z.B. musste von 1836 an dreimal in der Woche zwischen Trévoux und Ars ein Postwagen eingesetzt werden, und von 1840 an sogar täglich eine Verbindung von Lyon aus.
Papst Benedikt XVI. hat in diesem Sinne bei der Ausrufung des Priesterjahres die Vorbildhaftigkeit des Heiligen Pfarrers von Ars für alle Priester betont.
€ 16.80
Der Heilige Clemens Maria Hofbauer und die Ursulinenkirche in Wien
Dieser Film beschreibt Leben und Wirken des Heiligen Clemens Maria Hofbauer, der 1813 bis 1820 Kirchenrektor und Beichtvater bei den Ursulinen in Wien war.
€ 16.80
Le Saint Curé d'Ars
Saint Jean-Baptiste-Marie Vianney, le Curé d‘Ars, est l‘un des plus grands saints de l‘Église. En 1929, il a été nommé Saint Patron de tous les curés.
Le saint père Benoît XVI le proclamera "Patron de tous les Prêtres" dans le cadre de l‘année jubilaire lors de la rencontre mondiale des prêtres sur la place St. Pierre à Rome, le 19 juin 2010.
Le film suit les pas du saint dans son village natal de Dardilly et au lieu de son ministère, Ars-sur-Formans.
Sa vie exemplaire de prière, humilité, pauvreté, pénitence et renoncement de soi avait tellement impressionné ses contemporains qu‘ils venaient à Ars en grand nombre - ainsi il fallait installer un service de wagon-poste qui
venait trois fois la semaine de Trévoux à Ars, et à partir de 1840 il y avait même un lien quotidien à partir de Lyon.
Dans ce sens, le pape Benoît XVI a proclamé l‘année sacerdotale en soulignant le caractère exemplaire du Saint Curé d‘Ars pour tous les prêtres de l‘univers.
€ 16.80
Der heilige Josef (DVD)
Diese Dokumentation führt zu wesentlichen Stationen der Josefsverehrung im Verlauf der Geschichte: Angefangen vom hl. Land, der hl. Jungfrau und dem Jesuskind, über Teresa von Ávila, den Regenten und Barockkaisern des 17. Jahrhunderts bis hin zu den Päpsten der Neuzeit und den Verehrern in unseren Tagen. Ein großer Bogen also, der sich von den Anfängen bis in unsere Gegenwart spannt. Ziel und Zweck dieser Dokumentation ist es, die Verehrung dieses großen Heiligen zu fördern.

DVD 1:
Teil 1 – Der Sohn Davids
Galiläa, Nazaret, Ain-Karem, Betlehem, Jerusalem
Teil 2 – Die spanische Botschafterin
Avila, Medina del Campo, Toledo, Salamanca, Alba, Segovia, Paris,
Cotignac, Rom, München, Wien, Prag

DVD 2:
Teil 3 – Der „Josefs”– Kaiser
Wien, Lilienfeld, Grüssau, Via-Sacra, Tirol, Vorarlberg, Kärnten, Steiermark
Teil 4 – Die Initiative der Päpste
Rom, Lourdes, Nevers, Lisieux, Espaly, Barcelona, Montreal, Rom
€ 16.90
Die wundertätige Medaille
Ein Film über die Geschichte der Erscheinungen und das Leben der hl. Katharina Labouré

Die Wundertätige Medaille geht auf die Erscheinungen Unserer Lieben Frau in der Kapelle in der Rue du Bac in Paris im Jahre 1830 zurück.
Am Samstag, 27. November 1830, erschien die Unbefleckte Jungfrau der hl. Katharina Labouré, die dem Orden der "Töchter der Nächstenliebe" angehörte. Sie sah die heiligste Jungfrau, umgeben von einem ovalen Rahmen, auf dem in Gold stand: "O Maria, ohne Sünde empfangen, bitte für uns, die wir zu dir unsere Zuflucht nehmen." Gleichzeitig vernahm Katharina die Worte: "Lass nach diesem Bild eine Medaille prägen! Die Personen, welche sie tragen, werden große Gnaden erhalten. Die Gnaden werden überreich sein für jene, die Vertrauen haben!"

Diese DVD enthält:
- Die Geschichte der Erscheinungen.
- Das Leben der hl. Katharina Labouré
- Die Wertschätzung der Medaille
- Die Anwendung der Medaille durch den hl. Maximilian Kolbe und die Legio Mariens
- Die Beziehung zwischen der Wundertätigen Medaille und den Erscheinung in Lourdes.
€ 17.10

Alle Preise verstehen sich in Euro inkl. MWSt. und zzgl. Versandkosten.

© 2008-2018 dip3 GmbH